• head_banner

10KM 100G CFP2-LR

  • 10KM 100G CFP2

    10KM 100G CFP2

    Die Der optische Transceiver CFP2 LR4 integriert den Sende- und Empfangspfad auf einem Modul. Auf der Sendeseite werden vier Spuren serieller Datenströme wiederhergestellt, neu getimt und an vier Lasertreiber weitergegeben, die vier elektrisch-absorptionsmodulierte Laser (EMLs) mit 1296, 1300, 1305 und 1309 nm Mittenwellenlänge steuern. Die optischen Signale werden dann über einen Industriestandard-LC-Stecker in eine Singlemode-Faser gemultiplext. Auf der Empfangsseite werden vier Spuren optischer Datenströme durch einen integrierten optischen Demultiplexer optisch demultiplexiert. Jeder Datenstrom wird von einem PIN-Fotodetektor und einem Transimpedanzverstärker wiedergewonnen, neu getimt und an einen Ausgangstreiber weitergeleitet. Dieses Modul verfügt über eine Hot-Plug-fähige elektrische Schnittstelle, einen geringen Stromverbrauch und eine MDIO-Verwaltungsschnittstelle.