Huawei CloudEngine S6730-H-Serie 10 GE-Switches

Die 10 GE-Switches der CloudEngine S6730-H-Serie bieten 10-GE-Downlink- und 100-GE-Uplink-Konnektivität für Unternehmenscampus, Netzbetreiber, Hochschuleinrichtungen und Regierungen und integrieren native Wireless Local Area Network (WLAN) Access Controller (AC)-Funktionen zur Unterstützung von bis zu 1024 WLAN-Zugangspunkte (APs).

Die Serie ermöglicht die Konvergenz von kabelgebundenen und kabellosen Netzwerken – was den Betrieb erheblich vereinfacht – und bietet kostenlose Mobilität für ein konsistentes Benutzererlebnis und Virtual Extensible Local Area Network (VXLAN)-basierte Virtualisierung, wodurch ein Mehrzwecknetzwerk entsteht. Mit integrierten Sicherheitstests unterstützt CloudEngine S6730-H die Erkennung von abnormalem Datenverkehr, Encrypted Communications Analytics (ECA) und netzwerkweite Bedrohungstäuschung.

10 GE-Zugang mit hoher Dichte

Mit der branchenführenden Portdichte von 10 GE unterstützt ein einzelner Switch bis zu 48 x 10 GE-Ports, geeignet für
Wi-Fi 6-Upstream-Übertragung.

 

Kabelgebundene und kabellose Konvergenz

Der Switch verwaltet 1024 drahtlose APs und konvergiert die Richtlinienverwaltung für drahtlose und drahtgebundene Verbindungen für die Wi-Fi 6-Ära und vermeidet die Weiterleitungsleistungsengpässe von eigenständigen WLAN-ACs.

Spezifikation

Produktmodell CloudEngine S6730-H48X6C CloudEngine S6730-H24X6C CloudEngine S6730-H24X4Y4C
Schaltleistung2 2,16/2,4 Tbit/s 1,68/2,4 Tbit/s 1,48 Tbit/s/2,4 Tbit/s
Feste Ports 48 x 10 GE SFP+, 6 x 40/100 GE QSFP28 24 x 10 GE SFP+, 6 x 40/100 GE Downlink QSFP28 24 x 10 Gig SFP+, 4 x 25 Gig SFP28, 4 x 100 Gig QSFP28
Drahtlose Dienste Verwaltung von bis zu 1024 APs
AP-Zugriffskontrolle, AP-Domänenverwaltung und Verwaltung von AP-Konfigurationsvorlagen
Funkkanalverwaltung, einheitliche statische Konfiguration und dynamische zentralisierte Verwaltung
WLAN-Basisdienste, QoS, Sicherheit und Benutzerverwaltung
CAPWAP, Tag-/Terminalstandort und Spektrumanalyse
iPCA Sammlung von Echtzeitstatistiken über die Anzahl verlorener Pakete und die Paketverlustrate auf Netzwerk- und Geräteebene
Super Virtual Fabric (SVF) Funktioniert als übergeordneter Knoten, um Downstream-Switches und APs vertikal als ein Gerät für eine einfachere Verwaltung zu virtualisieren
Unterstützt eine zweischichtige Client-Architektur
Unterstützt Geräte von Drittanbietern zwischen SVF-Eltern und Clients
VXLAN VXLAN L2- und L3-Gateways
Zentralisierte und verteilte Gateways
BGP-EVPN
Über das NETCONF-Protokoll konfiguriert
Interoperabilität VBST (kompatibel mit PVST, PVST+ und RPVST)
LNP (ähnlich DTP)
VCMP (ähnlich VTP)

1. Dieser Inhalt gilt nur für Regionen außerhalb des chinesischen Festlandes. Huawei behält sich das Recht vor, diesen Inhalt zu interpretieren.

2. Der Wert vor dem Schrägstrich bezieht sich auf die Schaltfähigkeit des Gerätes, der Wert nach dem Schrägstrich auf die Schaltfähigkeit des Systems.

 

Herunterladen

  • Huawei CloudEngine S6730-H Series 10 GE Switches DataSheet
    Huawei CloudEngine S6730-H Serie 10 GE Switches Datenblatt